Bem-vindo Portugal

Bevor es definitiv über die Brücke nach Portugal ging, haben wir noch drei Nächte in Ayamonte – Grenzort Spanien zu Portugal – genossen.

Ein riesiger flacher Strand, mit einer fulminanten Bekanntmachung von Ebbe und Flut. Der Unterschied scheint gegen 1 1/2 Meter einzunehmen. Wow!

Die Flut bringt riesige Mengen an Muschelschalen an den Strand, die Ebbe gibt diese preis.

So sind wir am Morgen dem Strand entlang spaziert und haben Muscheln gesammelt.

Den Tag durch haben wir es gemütlich genossen. Einmal sind wir Joggen gegangen. Tut gut, nebst Fahren, Rumhängen, Essen auch bisschen Bewegung für Herz und Muskeln zu erleben.

So sind wir dann aufgebrochen, um Portugal zu entdecken. Über die grosse Grenzbrücke und zack ist man in Portugal. Was man als Touri machen muss ist, kurz anhalten, Kreditkarte beim Zollhäuschen reinstecken, registrieren lassen und weiterfahren gilt.

Ziel: Lagoa Beach in Quarteira. Einer der schönsten Strände bisher. Wohl sogar der schönste Strand.

Hier haben wir am ersten Tag Stefan und Lala aus dem Wallis kennengelernt. Zwei sympathische und gemütliche Zeitgenossen. Sie sind mit Katze und Hund unterwegs.

Dann kamen hinzu: Nadine, Mario und Anou aus Zürich. Eine härzige Familie aus Zürich.

Mit ihnen und weiteren Bekanntschaften haben wir mittlerweile – glauben wir – 5 Tage verbracht.

Feuerstelle gebaut, Holz gejagt, Solarpanels gestellt, Yoga gemacht, Diskussionen geführt, feine Znacht genossen, Schwimmen gegangen. Ja, der Atlantik ist definitiv frischer als das Mittelmeer.

Bevor es Richtung Lissabon geht, geniessen wir hier noch ein paar Stunden oder gar Tage.

Ein Gedanke zu “Bem-vindo Portugal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s